Monatsbeste Aktuelles Jahr - D.O.G. Gruppe München-Südbayern

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Gruppe München - Südbayern > Die Orchideen-Bewertung der Münchner Gruppe
Die Monatsbesten der Orchideenbewertungen in 2018
Januar 2018
Cattleya walkeriana

Das gezeigte Exemplar wird temperiert in einem Gewächshaus oben unter dem Glas gehalten. Die Orchidee blüht gut mit 4 gleichzeitig offenen Blüten.

Bewertet mit 12,7% aller abgegebenen Stimmen.
(1/2018)
Cattleya walkeriana
Cattleya walkeriana

Februar 2018
Cattleya walkeriana

Die vorgestellte Orchidee wird in einem Gewächshaus warm und bei viel Licht kultiviert. Die Blüten duften stark.

Bewertet mit 18,1% aller abgegebenen Stimmen.
(2/2018)
Cattleya walkeriana
Cattleya walkeriana

März 2018
Cattleya skinneri

Das gezeigte Exemplar wird im Sommer auf dem Balkon gepflegt und in der übrigen Jahreszeit an einem Südfenster auf der Fensterbank. Heuer blüht sie mit besonders vielen Blütentrieben.

Bewertet mit 18,5% aller abgegebenen Stimmen.
(3/2018)
Cattleya skinneri
Cattleya skinneri

Mai 2018
Zwei Orchideen mit der gleichen Punktzahl liegen diesen Monat an der Spitze. Ausserdem gibt es aus Zeitgründen keine Kommentare zu den vorgestellten Pflanzen.
Laelia purpurata (argolao x russeliana) x (sublima x coerulea)

Die vorgestellte Orchidee ist seit mehr als 10 Jahren in Besitz und wird an einem Südfenster auf der Fensterbank kultiviert. Im Sommer spendet ein Balkon oberhalb die nötige Schattierung, im Winter hat sie volle Sonne.

Bewertet mit 12,1% aller abgegebenen Stimmen.
(5/2018)
Laelia purpurata (argolao x russeliana) x (sublima x coerulea)
Laelia purpurata (argolao x russeliana) x (sublima x coerulea)
Cattleya mossiae


Bewertet mit 12,1% aller abgegebenen Stimmen.
(5/2018)
Cattleya mossiae
Cattleya mossiae

Juni 2018
Encyclia citrina

Diese Orchidee wird im Sommer im Freien im Garten kultiviert. Dort bleibt sie bis kurz vor dem ersten Frost und wird danach im Kalthaus weiterkultiviert. ImWinter wird sie sehr trocken gehalten, erst nach dem Erscheinen neuer Triebe wird sie in Düngerlösung getaucht. Sie wirddas ganze Jahr hindurch aber nur ganz selten - ein paar Mal - gedüngt.

Bewertet mit 23,1% aller abgegebenen Stimmen.
(6/2018)
Encyclia citrina
Encyclia citrina

September 2018
Dendrobium cuthbertsonii "Fasangarten"

Diese Orchidee stammt aus Papua-Neuguinea und wächst dort auf rund 3.000 Seehöhe. Folglich muss sie kalt kultiviert werden. In der Kultur im Gewächshaus bekommt ihr ein winterliches Minimum von 6°C, im Sommer können die Temperaturen aber über 30°C ansteigen. Dann ist es wichtig, die aufgebundene Pflanze immer nass zu halten, die Unterlage darf nie austrocknen sonst erleidet die Orchidee sofort Schaden. Das gezeigte Exemplar ist seit 8 Jahren auf demselben Substrat aufgebunden.

Bewertet mit 22,6% aller abgegebenen Stimmen.
(9/2018)
Dendrobium cuthbertsonii "Fasangarten"
Dendrobium cuthbertsonii "Fasangarten"

Oktober 2018
Dendrobium habbemense

Diese Orchidee wächst in sehr hochgelegenen Bergregionen auf Papua-Neuguinea, in Höhen über 3.000 m bis 3.500 m. Die Nachttemperaturen erreichen gerade einmal 6° bis 7 ° C. Sie muss sehr nass und sehr kalt kultiviert werden. Sie wird daher 2x täglich in kaltes Wasser untergetaucht und wächst in reinem Sphagnum-Moos. Mit Dünger muss ebenfalls sehr sparsam umgegangen werden.

Bewertet mit 15,9% aller abgegebenen Stimmen.
(10/2018)
Dendrobium habbemense
Dendrobium habbemense

November 2018
Paphiopedilum sanderianum

Die vorgestellte Art ist auf Borneo heimisch und wächst in Gebieten mit kalkhaltigem Untergrundgestein. Sie war am Naturstandort lange verschollen bevor sie wiederentdeckt wurde. Die Nachzucht ist offenbar sehr schwierig. Sie muss warm kultiviert werden und wenn sie blüht, halten die Blüten 5 bis 7 Wochen lang.

Bewertet mit 21,0% aller abgegebenen Stimmen.
(11/2018)
Paphiopedilum sanderianum
Paphiopedilum sanderianum

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü